#jennyunterwegs in Alanya 2017

Vom 16 bis 24 Oktober 2017 ging es für mich nach Alanya, in das kleine wunderbare Familienhotel Anik Otel in Oba.

Tini, meine Assistentin die mich gerne auf sonnenreichen Reisen begleitet durfte natürlich wieder nicht fehlen.

Zusammen sind wir von Bremen nach Gaziapasa geflogen und wir wurden dort von Necati, von Force Rent a Car, abgeholt.

Als wir gegen 11 Uhr im Hotel angekommen sind haben wir uns kurz umgezogen und sind direkt an den Pool, hier erwartete uns neben Sonne pur auch die Familie Anik … ich war bereits vor 3 Jahren in diesem kleinen wunderbaren Hotel.  Die Gastfreundschaft die einen hier erwartet ist einfach nur toll, wir haben uns direkt zu Hause gefühlt.

Die restlichen Tage hatten wir phänomenales Glück mit dem Wetter, die ganzen Tage hatten wir tagsüber an die 30 Grad und Sonne pur, nur zum Abendessen brauchten wir eine dünne Jacke.

Wir sind jeden Tag direkt nach dem Frühstück mit dem Bus nach Alanya gefahren (c.a. 15 min mit dem Bus und pro Person 1 Euro) und sind an den barrierefreien Kleopatrastrand.

Hier haben wir viele Stunden verbracht und sind manchmal dazwischen ein bisschen in der wunderbaren Stadt bummeln gewesen.  Auch abends sind wir mal in die City gefahren um das Meer bei Nacht zu genießen und das Ambiente von Alanya mit seiner wunderbaren Burg.

Was mir besonders gut gefällt an Alanya, einfach alles: es ist problemlos machbar für Rolli Nutzer*innen der Strand zu nutzen, ein wc zu finden, in eine Bar/ Restaurant zu kommen oder auch ein ein laden zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*